3 Titel für Stadtroda

Am heutigen Samstag fanden auf der Kegelbahn in Stadtroda die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend statt. Unter den 20 Startern der Altersgruppen U 14 weibl. / männl. und U18 weibl. / männl. befanden sich auch 6 Kegler /-innen vom 1. SKK „Gut Holz“ Stadtroda e.V. welche auf der Heimbahn gleich 3 Titel und 2 weitere Medaillenränge erkämpften.

 

In der Altersklasse U 14 weiblich setzte sich Marie-Luise Becker mit 419 Holz gegen Lea Glaßer ( 387 Holz) aus Zöllnitz durch.

 

Bei den U 18 Mädchen gab es ein Vereinsinternes Duell zwischen Lea- Josephine Zörner und Vivian- Lea Amberg, welches Lea Zörner mit sehr guten 517 Holz zu 457 Holz für sich entscheiden konnte.

In der Altersklasse U14 männlich kämpften 10 Starter um den Titel. Gleich im ersten Durchgang übernahm Christian Müller mit 497 Holz die Führung und gab sie bis zum Schluss nicht aus den Händen. Zweiter wurde Bryan Urbich aus Zöllnitz mit 493 Holz und Bronze bing an Alexander Schill (Stadtroda) mit 456 Hölzern.
Pascal Amberg belegte in der Altersklasse U18 männlich leider nur den 5. Platz mit 387 Holz.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzierten und viel Erfolg bei den Landeseinzelmeisterschafts- Vorrunden am 14. /15. April 2018 in Gräfinau-Angstedt und Unterweißbach.